Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle logistiknachrichten

Hapag-Lloyd steigert operatives Ergebnis (EBIT) deutlich (FOTO)

14.11.2017 - 18:10 | 1551355


PresseMitteilung von Hapag Lloyd AG kiel-express.jpg



(ots) -
Transportmenge und Transportvolumen steigen / Operatives Ergebnis
(EBIT) von EUR 181 Mio. und Gewinn nach Steuern von EUR 54 Mio. im
dritten Quartal / Integration mit UASC nahezu abgeschlossen / Erste
Synergien aus dem Zusammenschluss sichtbar

Hapag-Lloyd hat das dritte Quartal 2017 mit einem deutlich
positiven Konzernergebnis und einem signifikant gestiegenen
operativen Ergebnis (EBIT) beendet. Die Integration der United Arab
Shipping Company (UASC) ist weit fortgeschritten und steht zum Ende
des Jahres vor ihrem Abschluss.

Im dritten Quartal betrug der Gewinn nach Steuern EUR 54,3 Mio.
(Vorjahreszeitraum: EUR 8,2 Mio.), das EBIT erh
180,6 Mio. (Vorjahreszeitraum: EUR 65,6 Mio.) und das EBITDA betrug
EUR 361,5 Mio. (Vorjahreszeitraum: EUR 184,6 Mio.).

In den ersten neun Monaten 2017 konnte Hapag-Lloyd ein deutlich
gesteigertes EBITDA und EBIT in H
(Vorjahreszeitraum: EUR 381,3 Mio.) bzw. EUR 267,9 Mio.
(Vorjahreszeitraum: EUR 25,9 Mio.) sowie ein positives
Konzernergebnis nach Steuern in H
(Vorjahreszeitraum: EUR -133,9 Mio.) erzielen.

W
Prozent von 5.65 Mio. TEU auf 7.03 Mio. TEU stieg erh
Transportaufwendungen (exklusive Bunkerkosten) nur um 17,8 Prozent -
vorwiegend aufgrund von Kosteneinsparungen sowie weiterer Flotten-
und Netzwerkoptimierung.

Die Erholung der Frachtraten setzte sich im dritten Quartal fort,
und sie lagen nach neun Monaten bei 1.060 USD/TEU (Vorjahreszeitraum:
1.037 USD/TEU).

"Das gute Ergebnis, das wir nach drei Quartalen erreicht haben,
basiert nicht nur auf der positiven Entwicklung der Weltwirtschaft
und damit einhergehend steigenden Transportmengen", sagt Rolf Habben
Jansen, Vorstandsvorsitzender der Hapag-Lloyd AG: "Auch die
reibungslose und weit fortgeschrittene Integration von UASC in den
Hapag-Lloyd Konzern hat zu dieser Entwicklung beigetragen. So k


wir bereits erste Synergien aus dem Merger verzeichnen, was uns dabei
hilft unsere Position in der Branche weiter zu festigen".

Die Eckwerte f
der zum Halbjahresfinanzbericht 2017 ver

Hapag-Lloyd geht nach wie vor von einem deutlich steigenden
Transportvolumen, deutlich steigenden Bunkerverbrauchspreisen sowie
von einer unver
werden auch ein deutlich steigendes EBITDA und EBIT.

KENNZAHLEN

Q3 2017 Q3 2016 9M 2017 9M 2016
Transportmenge (TTEU) 2.808 1.947 7.029 5.650
Frachtrate (USD/TEU) 1.065 1.027 1.060 1.037
Umsatzerl
(Mio. EUR) 2.796 1.928 7.314 5.714
EBITDA
(Mio. EUR) 361,5 184,6 721,9 381,3
EBIT
(Mio. EUR) 180,6 65,6 267,9 25,9
Gewinn nach Steuern (Mio. EUR) 54,3 8,2 8,2 -133,9
EBITDA-Marge 12,9% 9,6% 9,9% 6,7%
EBIT-Marge 6,5% 3,4% 3,7% 0,5%


Die UASC Ltd. und ihre Tochtergesellschaften werden ab dem
Zeitpunkt des Kontroll
Konzernabschluss der Hapag-Lloyd AG einbezogen. Entsprechend
enthalten die dargestellten Kennzahlen die Effekte der Transaktion ab
diesem Zeitpunkt und sind deshalb nur eingeschr
Vorjahresangaben vergleichbar.



Mit einer Flotte von 215 modernen Containerschiffen und einer
Gesamttransportkapazit
der weltweit f
12.000 Mitarbeitern an Standorten in 126 L
pr
Millionen TEU - inklusive einer der gr
K
und zuverl
Kontinenten. Hapag-Lloyd geh
Mittlerer Osten, Lateinamerika sowie Intra-Amerika zu den f
Anbietern.



Pressekontakt:
Hapag-Lloyd AG
Konzernkommunikation/Corporate Communications
Ballindamm 25
20095 Hamburg
Phone: +49-40-3001 3710
mailto:presse(at)hlag.com
http://www.hapag-lloyd.com

Original-Content von: Hapag Lloyd AG,
Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1551355

Kontakt-Informationen:
Firma: Hapag Lloyd AG kiel-express.jpg

Ansprechpartner:
Stadt: Hamburg
Telefon:

Keywords (optional):
finanzen, transport, schifffahrt, geschaeftsberichte, quartalsberichte,

Diese Pressemeldung wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsäußerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte PresseMitteilung melden | Druckbare Version | Diese PresseMitteilung an einen Freund senden ]


Alle PresseMitteilungen von Hapag Lloyd AG kiel-express.jpg RSS Feed

Unternehmensgruppe ELSEN erzielt mit 93 Millionen Euro erneut Umsatzplus
Bilanz 2017: Erstmals mehr als 280 Millionen Fahrgäste / Schwarzfahrerquote konstant auf niedrigem Niveau / Zahl der Stammkunden erneut gestiegen / Handy-Ticket immer beliebter
Anwendertest: Dem Wettbewerb einen Workflow voraus
Anwendertest: Dem Wettbewerb einen Workflow voraus
Deutscher Materialfluss-Kongress 2018: Der Countdown läuft




Benutzername:

Passwort:





Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.


LogistikTreff ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
Wenn Sie an Werbung auf LogistikTreff interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
© 2010 - 2017 LayerMedia, Inc. und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.