Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle logistiknachrichten

Runde um Runde - MiniTec entwickelt neues Paletten-Umlaufsystem für vielseitige Einsatzmöglichkeiten in der Fördertechnik

23.11.2012 - 11:06 | 769214


PresseMitteilung von MiniTec GmbH & Co. KG

MiniTec erweitert sein Lösungsportfolio im Bereich Fördertechnik mit dem neuen Paletten-Umlaufsystem UMS. Der deutsche Hersteller hat bei der Entwicklung darauf geachtet, dass das Umlaufsystem sehr wirtschaftlich arbeitet und wenig Raum für die Verkettung von Bearbeitungsmaschinen oder als Roboterzuführung benötigt. Es basiert auf einem Doppelspur-Rollenkettenförderer mit Rückführung der leeren Paletten unterhalb der Förderebene. MiniTec setzt auch bei dieser Neuentwicklung auf die hochwertigen Standardkomponenten seines Baukastensystems und ermöglicht dadurch seinen Kunden die Arbeit mit einem flexibel integrierbaren Fördersystem, das nahezu wartungsfrei und verschleißarm in der Endlosschleife arbeitet.

(firmenpresse) - Schönenberg-Kübelberg, November 2012 – Fördern ist ein zentrales Geschäftsfeld von MiniTec. Das umfangreiche Programm umfasst Lösungen für die unterschiedlichsten Branchen und Anwendungen. Dabei reicht das Spektrum von Schwerlast-Röllchenbahnen für KanBan-Lösungen über angetriebene Bandförderer, Gurtförderer, Rollenförderer und Staurollenförderer bis zu komplexen Montagesystemen wie RMS für schwere Lasten oder das flexible Montagesystem FMS. Dieses Portfolio hat der deutsche Hersteller nun um eine weitere technische Lösung erweitert: das Paletten-Umlaufsystem UMS.
MiniTec hat bei der Entwicklung mit hoher Priorität eine sehr wirtschaftliche Lösung geschaffen, die mit geringstem Raumbedarf für die Verkettung von Bearbeitungsmaschinen oder für Roboterzuführungen installierbar ist. Basis des UMS ist ein Doppelspur-Rollenkettenförderer mit Rückführung der leeren Paletten unterhalb der Förderebene. Die entladenen Paletten werden am Ende der Förderstrecke von einem formschlüssigen Greifer vertikal umgelenkt und hängend zurücktransportiert. Dabei ist das Anstauen der Paletten sowohl auf der Förderebene wie beim Rücktransport der entladenen Werkstückträger möglich. Das System erlaubt sogar die Verwendung als Hängebahn mit Palettenrücklauf auf der Oberseite.
Die ständig umlaufende Kette in der Endlosschleife dient sowohl als Träger wie als Antrieb im System. Der Steuerungsaufwand für das UMS ist sehr gering, da keine Ein- oder Ausschleusungen oder Umlenkungen aufwändig zu programmieren sind. Ein weiteres positives Argument für das System ist der geringe Energiebedarf. Mit einem einzigen Motor wird die gesamte Anlage betrieben, die Antriebe für Lifte oder Umlenkungen entfallen beim UMS. MiniTec belegt mit dieser Konzeption ein weiteres Mal, dass sich Leistungsfähigkeit und Energieeffizienz bei Fördertechnik-Lösungen nicht ausschließen müssen.

Viel Leistung auf kleinem Raum
Das Fördersystem UMS ist ausgelegt für Paletten von 400 bis 600 Millimeter Breite und 100 bis 300 Millimeter Länge in Förderrichtung. Die maximale Länge einer Installation beträgt 20 Meter bei einer Belastung von maximal 100 Kilogramm pro Palette. Die zulässige Belastung des Gesamtsystems beträgt 1,2 Tonnen bei einer Fördergeschwindigkeit von sechs Metern pro Minute oder 0,8 Tonnen bei zwölf Metern pro Minute.


Durch konstruktive Besonderheiten wurde das Umlaufsystem bewusst einfach gehalten. Ein Beispiel hierfür ist das Reduzieren von Anbauteilen auf ein Minimum. Da in dem System keine Quetschstellen an Ein- oder Ausschleusungen vorhanden sind, reicht beispielsweise die Montage von Schutzhauben an beiden Enden als Sicherheitseinrichtung absolut aus. Alle notwendigen Sicherheitsmaßnahmen sind damit erfüllt.
Bei der Planung und Umsetzung ganzer Förderanlagen sowie der Anpassung solcher Systeme steht MiniTec seinen Kunden mit erfahrenen Ingenieuren und Technikern zur Seite.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die MiniTec GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Unternehmen mit Firmensitz im rheinland-pfälzischen Schönenberg-Kübelberg und Tochterunternehmen in Zirndorf bei Nürnberg, Sarreguemines (F), Victor/NY (USA), Basingstoke (UK), Rabca (SK), Grize (SLO), Alcalá de Hénares Madrid (SP) und Otelfingen (CH). Darüber hinaus ist MiniTec mit Vertriebs- und Service-Partnern in 60 Ländern vertreten. Das Stammhaus beschäftigt derzeit mehr als 240 Mitarbeiter. Firmengründer und geschäftsführender Gesellschafter ist Bernhard L. Bauer, der das Unternehmen 1986 gründete. Seine besonderen Leistungen wurden mit dem Unternehmerpreis „Innovativer Mittelstand 2005“ gewürdigt.
Bereits seit 1996 ist das Qualitätsmanagement der MiniTec GmbH & Co. KG zertifiziert. Im August 2012 wurden die kompletten Managementsysteme re-zertifiziert:
• Arbeitssicherheitssystem nach OHSAS 18001:2007
• Umweltmanagement gemäß DIN EN 14001:2009
• Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2008
In allen drei Bereichen erhielt die MiniTec GmbH & Co. KG die Zertifikate ohne Einschränkungen. Die mitarbeiterfreundliche Gestaltung der Firmengebäude, die abgesicherten Arbeitsprozesse im Warenwirtschaftssystem und die Bemühungen im Umweltschutz haben Anerkennung gefunden.

MiniTec fertigt an seinen Standorten mit modernsten Produktionsanlagen Linear-Führungen und -Module sowie Transferanlagen und Montage-Systeme nach Kundenwünschen. Das Produktportfolio setzt sich zusammen aus einem umfassenden Profilsystem und daraus erstellten Komplettlösungen für Materialhandling und Fabrikautomation, Montagearbeitsplätzen, einem modularen Linearsystem für kundenspezifische Lösungen sowie Montage-Anlagen für Solarmodule. MiniTec ist führender Hersteller in Deutschland für Einzelfertigungen, Sonderlösungen und Kleinserien in der Lineartechnik. Als einziger Lösungsanbieter im Bereich Fabrikautomation verfügt MiniTec über das gesamte Spektrum vom eigenen Baukastensystem, über Konstruktionssoftware, Konstruktion und Montage bis zur betriebsfertigen Installation beim Kunden, einschließlich der Mitarbeiterschulung.

Zu den Hauptabnehmern des Unternehmens zählen namhafte Produzenten und Zulieferer der Automobilindustrie, Solartechnikhersteller sowie Komplettanbieter von Automationssystemen, Verpackungsmaschinen, der allgemeine Maschinenbau und die Montagetechnik. Prominente Beispiele sind Testeinrichtungen für den Airbus A380, ergonomisch und rationell optimierte Produktionseinrichtungen für Elektronikhersteller, Montagelinien für Autositze oder Back-End-Montagelinien für Solarmodule.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

769214

Kontakt-Informationen:
Firma: MiniTec GmbH & Co. KG

Ansprechpartner: Marketing
Stadt: 66901 Schönenberg-Kübelberg
Telefon: 0049 (0) 63 73 / 81 27-0

Keywords (optional):
materialfluss, automatisierung,

Diese Pressemeldung wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsäußerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte PresseMitteilung melden | Druckbare Version | Diese PresseMitteilung an einen Freund senden ]


Alle PresseMitteilungen von MiniTec GmbH & Co. KG RSS Feed

Rollenshop Nr. 1
Umwerfende Lösung dank digitalem Zwilling - MiniTec optimiert Förderstrecken in Kaffeerösterei mit Simulationstechnik
Avancon baut das Samsung Distribution Center für kleine Einheiten
Baoli expandiert mit neuem Händlernetz in Deutschland
Fördern in jede Richtung mit dem OTU von Avancon




Benutzername:

Passwort:





Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.


LogistikTreff ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
Wenn Sie an Werbung auf LogistikTreff interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
© 2010 - 2017 LayerMedia, Inc. und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.