Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle logistiknachrichten

Hyundai zeigt auf der Steinexpo Großgeräte für die stationäre Gewinnungsindustrie – Auch Berater von Wienäber Baumaschinen stehen für Fachgespräche zu

29.07.2014 - 15:48 | 1090129


PresseMitteilung von C. Ebel Verwaltungs- Beteiligungs- und Geschäftsführungsgesellschaft mbH

Die Bau-, Grundstoff- und Gewinnungsindustrie steht im Fokus von Hyundai Heavy Industries (HHI) – das Hydraulikbaggerprogramm reicht für dieses Segment derzeit bis 120 t Einsatzgewicht und Großradlader bis 6,2 m3 Schaufelvolumen sind ebenfalls im Angebot. Grund genug, dass HHI auf der STEINEXPO 2014 vier Geräte vorstellen und die beiden größten Maschinen live demonstrieren wird. Mitarbeiter von Wienäber Baumaschinen sind ebenfalls auf dem Stand vertreten und beraten das Fachpublikum. Wienäber Baumaschinen ist der Hyundai Exklusivpartner für den Norden (Schleswig-Holstein, Hamburg und das nördliche Niedersachsen) und deckt für dieses Gebiet den Verkauf, Vermietung und Kundenservice ab.

(firmenpresse) - Großbagger R800LC-9A
In der Demo-Area auf der Steinexpo wird Hyundai Heavy Industries den Großbagger R800LC-9A zeigen. Dieser 84.000 kg schwere Tieflöffelbagger eignet sich für Grabgefäße von 1,65 bis 5,1 m3 und ist für Großbaustellen und die stationäre Gewinnungsindustrie das perfekte Ladegerät. Ein 380 kW starker Cummins QSX15-Sechszylinder-Dieselmotor ist die treibende Kraft des Großgerätes. Über das Pumpenverteilergetriebe powert er zwei Axialkolbenpumpnen mit je 504 l/min Fördervolumen. Für die Arbeit im Steinbruch kann er mit Monoblockauslegern von 7.200 bis 11.300 mm ausgerüstet werden, damit kann er für jede Art der Beladung (auf oder neben dem Haufwerk) angepasst werden. Grabkräfte von über 388 kN machen klar – diese südkoreanische Großmaschine kann auch schwerste Gesteinsarten lösen und laden. Umfangreiche Schutzeinrichtungen für Kabine, Kolbenstangen, große Auftritte und eine besonders geschützte ROPS-/FOPS-Kabine sind wichtige Merkmale dieses Ladegerätes. Die Wechselintervalle für Hydraulikfilter = 1.000 Betriebsstunden, Wechselintervalle Hydrauliköl = 5.000 Betriebsstunden – auch dies sind wichtige Rechengrößen für Steinbruchbetreiber, die ihre Kosten/Tonne exakt kalkulieren müssen.

Großradlader HL 780-9A
Zweites Großgerät an der Wand ist der neue Hyundai-Großradlader HL780-9A mit 30.300 kg Einsatzgewicht, 23,2 kN Grabkraft und einem 264 kW starken Cumminsmotor nach Stufe IIIb/Tier 4 Interim. Mit Schaufeln von 4,3 bis 6,8 m3 kann er geschossenes Haufwerk direkt an der Wand in Muldenkipper oder mobile Brechanlagen verladen. Die Auskipphöhe seines Parallelogramm-Hubarmes beträgt gewaltige 3.300 mm, in der Ausführung HL780XTD-9A sogar 3.670 mm. Der moderne Antriebsstrang mit Allradantrieb, ZF-Lastschaltgetriebe und Hochleistungsachsen mit großer Bodenfreiheit von 495 mm.

Zusätzlich werden Bestseller aus dem aktuellen Programm gezeigt; dazu gehören:

Radlader HL770-9A
Hyundai Heavy Industries (HHI) hat mit dem neuen Radlader HL770-9A der aktuellen Baureihe 9A, die sämtlich über elektronisch gesteuerte Cummins-Motoren nach Stufe IIIb/Tier 4 Interim verfügen, ein Hochleistungsgerät am Start. Der 24 t schwere, in Südkorea unter den weltweit strengsten ISO-Richtlinien gefertigte Radlader, bietet serienmäßig 3.090 mm Auskipphöhe (XTD-Version für 3.540 mm Auskipphöhe) und wird mit Schaufeln von 3 bis 5 m3 bestückt.



Herzstück des Antriebsstranges ist ein Sechszylinder-Cummins-Motor QSL9 mit 224 kW Leistung bei 2.000 min-1. Dieser Motor erfüllt durch den Einsatz eines gekühlten AGR-Systems (Abgasrückführung), Hochdruckeinspritzung (Common Rail XPI) und eines Dieselpartikelfilters (DPF) die Abgasnorm Stufe IIIb/Tier 4 Interim. Durch passive bzw. ak¬tive Regeneration werden die im DPF zurückgehaltenen Partikel kontinuier-lich entfernt. Je nach Arbeitseinsatz lässt sich die Regenerierung des DPF auch manuell starten. Weiterer Hightechplayer im Antriebsstrang ist das neue Fünfgang-Lastschaltgetriebe mit Lock-Up-Drehmomentwandler.
Für Wienäber Baumaschinen ist der HL 770-9A eine sehr verlässliche Maschine, die bei den Kunden auf große Resonanz stößt. Wienäber Baumaschinen hat sich alleinig auf Hyundai Baumaschinen konzentriert. Das Wienäber Team hat langjährige Erfahrungen mit allen Hyundai Baumaschinen.

Kettenbagger R430-9A
Das Kettenbagger-Programm von Hyundai wächst kontinuierlich. Jüngster Neuzugang in der Range ist der 42,6 t schwere R430LC-9A. Er fügt sich bei Leistung und Einsatzgewicht perfekt zwischen den R380LC-9A und den fast 50 t schweren R480LC-9A ein. Sein Einsatz ist der Erd- und Tiefbau sowie der Abbruch. Wichtiges Merkmal: Der Motor erfüllt die strengen Abgasnormen Stufe IIIb/Tier 4 Interim.

Herzstück des Antriebsstranges ist der emissions- und geräuscharme QSL9-Motor von Cummins mit einer Nennleistung von 231 kW. Dieser Motor verfügt über das Extra-Hochdruck-Einspritzsystem XPI (Xtra-High Pressure Injection). Der besonders sparsame Motor reduziert die Betriebskosten deutlich – zudem ist er für seine Klasse besonders leise. Der mit Abgasrückführung (AGR) ausgestattete Dieselmotor verzichtet auf AdBlue.

Auch der überzeugende R 430-9A ist in der Produktportfolio von Wienäber Baumaschinen, die ihren jetzigen Standort in Rendsburg hat und in Kürze die Hauptniederlassung in Reinfeld (Lübeck) beziehen wird. Der Neubau in Meinersen (Braunschweig) wird ebenso demnächst fertig sein.

Ein Besuch des Hyundai Stands auf der Steinexpo 2014 vom 03.09.2014 - 06.09.2014 ist sicherlich ein Besuch wert. Hyundai ist auf dem Stand E 5 zu finden. Die Messe ist nur für Fachbesucher zugänglich und findet im Basaltsteinbruch Homberg (Ohm), Nieder-Ofleiden, 35315 Homberg (Ohm) statt.


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Unternehmenshintergrund:
Die zur C. Ebel Verwaltungs-, Beteiligungs- und Geschäftsführungsgesellschaft mbH aus Peine gehörende Wienäber Sondermaschinenbau + CNC Technik GmbH in Meinersen hat Ende 2013 den Vertrieb der Hyundai-Baumaschinen übernommen. Dieses Unternehmen ist Teil der 1.000 Mitarbeiter beschäftigenden C. Ebel-Gruppe, eine stark diversifizierte Unternehmensgruppe. Wienäber hat sein Baumaschinengeschäft aktuell in Rendsburg verankert und konzentriert sich ausschließlich auf den Vertrieb und den Service von Hyundai-Baumaschinen in Hamburg, Schleswig Holstein und im Norden Niedersachsens.

Wienäber Sondermaschinenbau + CNC-Technik GmbH,
Geschäftsbereich Baumaschinen
Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. +49 (0) 43 31 /868 75 75
Telefax +49 (0) 43 31 /868 75 76
info(at)wienaeber-hyundai.de
www.facebook.com/WienaeberHyundai
www.wienaeber-hyundai.de



HHIE
Die Hyundai Heavy Industries Co, Ltd. ist ein südkoreanisches Unternehmen mit Stammsitz in Ulsan, Südkorea. 2012 wurde ein Umsatz von 51,32 Mrd. $ (37,4 Mrd. EURO) erzielt. Das Unternehmen ist in den Top Ten des Aktienindex KOSPI vertreten. Es wurde 1973 von Chung Ju-yung gegründet und gehört zu den größten Werften weltweit. Die Werft fertigt Tanker, Schüttgutfrachter, Containerschiffe sowie Gas- und Chemietanker. Unternehmensbereiche sind: Schiffbau, Raffinerien, Baumaschinen/Gabelstapler, Offshore&Engineering, Kraftwerksbau, Schiffsmotoren/Schiffs-Offshore-Equipment, elektrische Ausrüstungen, Windkraftanlagen, Finanzdienstleistungen. Seit 1985 fertigt der Konzern Baumaschinen (Hydraulikbagger bis 120 t Gewicht, Radlader, Mobilbagger, Minibagger, Baggerlader, Skid-Steer-Loader und Front-Gabelstapler bis 25 t). Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2012 erzielte die Sparte Baumaschinen/Flurförderzeuge einen Umsatz von 2,77 Mrd. $ (2,02 Mrd. EURO). Die Baumaschinen werden in Fabriken in Südkorea, China, Indien und Brasilien gefertigt. 59 % des Baumaschinenumsatzes entfallen auf Hydraulikbagger, 15 % auf Gabelstapler und 11 % auf Radlader. Im November 2011 wurde in der chinesischen Stadt Taian eine Radladerfabrik in Betrieb genommen, damit will HHI auf dem größten Radladermarkt der Welt schnell Fuß fassen und Marktanteile dazu gewinnen. In 13 wichtigen Teilmärkten bei Baumaschinen ist HHI schon heute Marktführer bei Hydraulikbaggern, dazu gehören China, Korea, Neu Seeland, Russland und Brasilien. Ende 2014 wird das gemeinsam mit dem us-amerikanischen Motorenhersteller Cummins errichtete Motorenwerk in Südkorea in Betrieb gehen, das im Endausbau jährlich über 50.000 Motoren für Baumaschinen und Flurförderzeuge von HHI fertigen wird.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1090129

Kontakt-Informationen:
Firma: C. Ebel Verwaltungs- Beteiligungs- und Geschäftsführungsgesellschaft mbH

Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

Keywords (optional):
hyundai, tiefloeffelbagger, grossbagger, radlader, hydralikbagger,

Diese Pressemeldung wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsäußerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte PresseMitteilung melden | Druckbare Version | Diese PresseMitteilung an einen Freund senden ]


Alle PresseMitteilungen von C. Ebel Verwaltungs- Beteiligungs- und Geschäftsführungsgesellschaft mbH RSS Feed

Rollenshop Nr. 1
Umwerfende Lösung dank digitalem Zwilling - MiniTec optimiert Förderstrecken in Kaffeerösterei mit Simulationstechnik
Avancon baut das Samsung Distribution Center für kleine Einheiten
Baoli expandiert mit neuem Händlernetz in Deutschland
Fördern in jede Richtung mit dem OTU von Avancon




Benutzername:

Passwort:





Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.


LogistikTreff ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
Wenn Sie an Werbung auf LogistikTreff interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
© 2010 - 2017 LayerMedia, Inc. und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.